Explainer-Spot

Wie wir im Artikel “Ideale Videolänge für die Werbung” analysiert und behandelt haben, sind Videos mit Werbeinhalten aus geschäftlicher Sicht im Internet mit über 49% im Jahr 2018 immer beliebter. Auch zahlreiche Analysen und Populäre Portale belegen, dass die Zuschauer am meisten an Videos interessiert sind, die die Idee innerhalb von 60 bis 90 Sekunden festhalten.

Alle professionellen Analysen und Vorschläge konzentrieren sich jedoch darauf, kurze Videos zu erstellen. Darüber hinaus ist es besorgniserregender, wenn Videos durch Werbung unterbrochen werden (TV-Werbestil), als eine optimale Dosis inhaltlicher Werbung zu haben. Das heißt, der Topic-Handler während der gesamten Vorlesungszeit hebt das Unternehmen, die Produkte, Dienstleistungen oder Funktionen hervor, die in irgendeiner Weise mit dem zu entwickelnden Thema zusammenhängen. Dieser Ansatz kann als Inbound-Video eingestuft werden (aufgrund desselben Ansatzes wie Inbound-Marketing).

Schließlich ist der Auftrag nicht nur für Werbevideos wichtig, sondern auch für Schulungsvideos, Unternehmensidentitäten, die Klärung von Unternehmensabsichten, Produkthandhabung, Dienstleistungen und deren Funktionen. Das Klären von Videos sollte im Allgemeinen optimal und für den Betrachter von maximalem Wert sein. Wir empfehlen eine Länge von 7 bis 90 Sekunden für ein professionelles Video. Die Form, das Format und das Ausführungsszenario hängen vollständig von der zu übermittelnden Botschaft und der Zielgruppe ab.

Lehrvideos von Clooc-design

Beschreibung

Vor der Realisierung einer Idee für ein Video, sowohl zur Werbung als auch zur Klärung, muss der Wert seiner Realisierung verstanden und analysiert werden. Zunächst sollte klar sein, dass jedes Projekt über seinem eigenen Wert liegt und sich nur schwer direkt mit anderen Projekten vergleichen lässt. Daher sollte der Vergleich eines Videos mit einem anderen aus zweiter Hand erfolgen. Die primäre Aktion sollte darin bestehen, die externe und interne Umgebung des zu realisierenden Videos zu analysieren.

  • Wenn wir über die Natur sprechen, denken wir an den Betrachter, die Konkurrenz, die Veröffentlichungsumgebung und den Ansatz.
  • Zum anderen enthält der Innenraum die Länge des Videos, die zu erstellende Nachricht, die Emotion, die vermittelt werden soll, und den Wert, den es entschlüsseln soll.

Im Allgemeinen entspricht der Wert eines Videos seiner Qualität. Die Qualität eines Videos umfasst nicht nur die perfekte technische Umsetzung, sondern auch das meisterhaft ausgeführte Drehbuch. Das gewählte Thema muss in vollem Einklang mit dem Zweck stehen, den es erreichen soll. Die Zuordnung dieser beiden Elemente (Thema und Skript) zeigt eine Reihe möglicher Videotools und -techniken. Folglich ist nicht jede Videoidee auf die traditionelle Art und Weise geeignet. Auf der anderen Seite ist nicht jedes Thema angemessen und es wird bevorzugt, es klassisch und militärisch zu behandeln. Indem Sie das Thema und die Ziele (Bildung oder Einfluss) erkennen, die Sie erreichen möchten, können Sie das Videoformat, die Länge, die Ausführungstechnik, die Werkzeuge, das Skript und den Ton auswählen.

Zweifellos unterscheidet sich die Art und Weise, wie ein Video für ein Produkt verkauft wird, von der Art, wie das Publikum darüber informiert wird. Beide Botschaften sind von großer Bedeutung, aber die Wahrnehmung und die Erwartungen des Verbrauchers an das Video sind unterschiedlich. Wenn ein Ton in einem Comic-Ton und einer Nachricht verwendet werden kann, ist der andere nicht akzeptabel. Wenn ein Ansatz abstrakt sein mag oder es sogar vorziehen mag, sollte der andere konkret sein.

Der Wert eines professionellen Videos

Wenn ein Foto mehr sagt als tausend Worte, wie viel kostet ein Video dann noch mit 7 Sekunden?

Allein durch den Wert wurde bereits bewiesen, dass Videos, auch wenn sie nur in einer Version präsentiert werden, für Verbraucher und Entwickler von großem Wert sind. Die Ergebnisse für verschiedene Videos wurden von vielen Faktoren analysiert, bei denen nicht jeder vom Unternehmen beeinflusst werden kann. Dies deutet darauf hin, dass der Wert des Inhalts den Betrachter auf unterschiedliche Weise beeinflusst hat. Es geht immer um Qualität und einflussreiche Videos. Aus dieser Sicht lassen sich die Auswirkungen der Videos in vier Gruppen einteilen:

  • Viele der Videos haben den Betrachter begeistert, auch die, an die er sich erinnert hat, aber das hat seine Werbung oder Einstellung überhaupt nicht beeinflusst.
  • Andere haben den Betrachter erfreut und ihn dazu gebracht, die Website des Unternehmens zu besuchen und mit anderen über das Video zu sprechen.
  • Das beliebteste der Unternehmen sind jene Videos, die den Betrachter dazu veranlasst haben, durch seinen Wechsel von einem Betrachter zu einem Verbraucher zu reagieren.
  • Andererseits haben andere, die unglücklich oder desinteressiert sind, das Video entweder gestoppt oder es sofort nach dem Betrachten des Materials vergessen.

Diese Bewertungen sind real und haben Potenzial für den Betrachter, daher sollte das Unternehmen im Auge behalten werden. Denken Sie auch daran, dass Menschen Materialien, die angeboten und benötigt werden, um sie zu “konsumieren”, mit größerer Wahrscheinlichkeit mögen.

Lehrvideos von Clooc-design

Professionelles Video nutzen

Indem das Unternehmen die Videos, den Wert und das Verhalten der Zuschauer ihnen gegenüber erkennt, muss es den Ort und die Art und Weise, in der sie präsentiert werden, professionell bestimmen.

Es kann Videos auf seiner eigenen Website, in sozialen Netzwerken, in Videoportale und mehr integrieren.

Wichtig in diesem Zusammenhang ist der Wert, den das Unternehmen durch die Entwicklung und Veröffentlichung eines professionellen Videos erzielt. Dieser Wert kann in drei Formen identifiziert werden:

  • Ein Prozentsatz der Zuschauer sieht sich das Video an, besucht die Website und antwortet über den Viewer an den Verbraucher
  • Ein Prozentsatz der Zuschauer wird sich das Video ansehen und die Website des Unternehmens besuchen, um sich mit seinem Profil und Angebot vertraut zu machen
  • Ein Prozentsatz der Zuschauer sieht sich das Video an und antwortet nicht, ist sich jedoch der Existenz des jeweiligen Unternehmens, Produkts oder der jeweiligen Dienstleistung bewusst. Solche Zuschauer werden im Falle eines guten Angebots später in der Not wiederkommen oder andere anregen.

In der Tat ist das eigentliche Bild der Zuschauerbehandlung „Funk“. Das Ziel sollte sein, die obere Schicht zu reduzieren und die anderen Schichten, insbesondere die untere Schicht, zu erhöhen.

Lehrvideos von Clooc-design

Erfolg

Der gesamte Erfolg eines Videos hängt von den spezifischen Bedingungen ab, die eine direkte Bewertung der Zielelemente erfordern. Im Folgenden werden jedoch sechs Möglichkeiten vorgestellt, wie kurze Videos erfolgreich für die Vermarktung eingesetzt werden können:

 

  1. Zeigen Sie, wie etwas gemacht wird – erzählen Sie Ihren Zuschauern, wie ein Problem gelöst wird. Behandeln Sie kleine Probleme, die Sie professionell behandeln. Erklären Sie in Videos die Qualität, Zusammensetzung, Verwendung und den Wert Ihres Produkts und Ihrer Dienstleistung. Auf diese Weise helfen Sie nicht nur Ihren Zuschauern, sondern steigern auch Ihr Vertrauen in Sie. Bei größeren Problemen werden sie als Kunden zurückgesandt.
  2. Präsentieren Sie Ihre Fähigkeiten – entwickeln Sie Videos, die sich mit Ihren Angeboten und den damit verbundenen Problemen befassen. Geben Sie den Wert jedes von Ihnen abgegebenen Gebots an. Komplizierte Produktelemente handhaben. Informieren Sie den Verbraucher über die Möglichkeit, verschiedene Produkte und Dienstleistungen zu kombinieren, auch diejenigen des Wettbewerbs.
  3. Organisationen veröffentlichen – Informieren Sie Ihr Publikum und Ihre Kunden über die von Ihnen durchgeführten Veranstaltungen. Vor jeglicher Organisation, Manifestation eines Unternehmens, Manifestation eines staatlichen Feiertags oder eines anderen muss das Unternehmen ein Video erstellen, um den Kunden verschiedene Angebote zu zeigen. Wir befinden uns in einer Zeit, in der Präsenz im Web und in sozialen Netzwerken unvermeidlich ist, sodass eine Videopräsentation unvermeidlich ist.
  4. Ein Produkt / eine Dienstleistung einführen – Produkte und Dienstleistungen müssen beworben werden, um sie dem Verbraucher bekannt zu machen. Visuelle Präsentation ist am besten für ansprechende Informationen. Machen Sie kurze animierte Videos und mehr. Die Videos rufen Emotionen hervor, die das Unternehmen und sein Produkt für den Verbraucher unvergesslich machen. Konzentrieren Sie sich bei der Bewerbung Ihres Angebots auf die Menschen und nicht auf das Angebot. Bieten Sie ihnen Wert. Sprechen Sie über den Wert, den sie verbrauchen werden, und darüber, was sie brauchen, anstatt über den Wert, den Sie haben.
  5. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen – sprechen Sie über das Unternehmen, Produkte und Dienstleistungen, indem Sie Videos in der gesamten Unternehmensumgebung erstellen. Die Öffentlichkeit hat ein Interesse daran, den Schöpfer von Werten kennenzulernen, nicht nur von Werten. Wenn man durch das Unternehmen geht, kommt der Betrachter ihr und ihren liebsten Angeboten am nächsten.
  6. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf Budget-Videos – Werbung ist wichtiger als das Nichteinreichen. Konzentrieren Sie sich also nicht nur auf High-Budget-Videos. Videos sollten gut geplant sein, können aber unter minimalen Bedingungen gemacht werden. Zahlreiche Einreichungen waren durchweg erfolgreich, nicht wegen des Ausführungsbudgets und des Filmpräsentationsmodus, sondern wegen der attraktiven Präsentation und des attraktiven Inhalts.
Share This