Werbevideos und ihre Typen können je nach Gruppierungsmethode und Faktoren in verschiedene Gruppen eingeteilt werden. In diesem Artikel haben wir die wichtigsten Arten von Werbevideos aus Unternehmenssicht zusammengefasst. Die Grundlage der Verpflichtung und der festgelegte Zweck werden berücksichtigt.

Im Allgemeinen wird Werbung als Teil des Marketings verwendet, um den Verbraucher darüber zu informieren, dass das Unternehmen und seine Angebote auch auf dem Markt sind. In der Tat besteht die Tendenz auch darin, eine noch stärkere Botschaft zu übermitteln, in der dem Verbraucher gesagt wird, dass „wir die Besten sind, die Sie finden können“. Diese beiden Hauptziele können durch konkretere Ansätze, die sich nur auf einen bestimmten Punkt konzentrieren, aufgeschlüsselt und erreicht werden. Die Kommunikation mit dem Kunden ist in diesem Fall der Konzentration präziser und erfolgreicher.

Wenn wir unsere Absichten auflösen, können wir Videowerbematerial im Video teilen

  1. auf die Identität des Unternehmens
  2. Informationen zum Unternehmen
  3. für die Werbung für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung
  4. Informationen zu den Werten des Produkts oder der Dienstleistung
  5. zum Aufrufen der Webseite
  6. zum Zeichnen auf Diskussionsräume oder soziale Netzwerkprofile
  7. Video klären
  8. für Remarketing
Lehrvideos von Clooc-design

Video zur Unternehmensidentität

In diesem Fall versucht das Unternehmen, durch den Inhalt in den Köpfen der Menschen im Allgemeinen und der Verbraucher im Besonderen seinen Namen, sein Logo, seine Produkte, Dienstleistungen oder Werte zu „pflanzen“. Nicht alles, sondern nur ein oder zwei gleichzeitig durch eine indirekte Nachricht. In den meisten Fällen verwenden Unternehmen innovative Slogans oder brechen beliebte Songs oder Texte auf. Diese Art von Video gehört bestimmten Personen und Personen, die Teil der Unternehmensidentität sind. Zum Beispiel wird ein Athlet oder Künstler Teil der Identität des Unternehmens, und speziell entwickelte Figuren werden Teil dieser Identität.

Unternehmensinformationsvideo

Informationsvideos zeigen normalerweise eine Situation innerhalb eines bestimmten Zeitraums des Unternehmenslebens. Sie informieren die Kunden über das Neue im Unternehmen, die Veränderungen und die Werte, die in ihrem Interesse sind.

Videos zur Werbung für Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung

Obwohl wir uns der Existenz eines Unternehmens bewusst sind, bedeutet dies nicht, dass wir sein Angebot kennen. In Anbetracht der Unterschiede im Gesamtangebot und der Werte des jeweiligen Produkts oder der jeweiligen Dienstleistung bietet das Unternehmen Videos an, die über sein Angebot im Allgemeinen oder über bestimmte Produkte und Dienstleistungen sprechen. In diesem Fall handelt es sich nicht nur um neue Produkte und Dienstleistungen, sondern auch um bestehende, bei denen Innovationen eingeführt werden.

Videos zur Information über Produkt- oder Servicewerte

Nicht alle Produkte und Dienstleistungen sind leicht zu verstehen und zu verwenden. Wenn ein Produkt nicht verstanden werden kann, wie kann dann der Wert, den es trägt, verstanden werden? Aus diesem Grund werden Videos entwickelt, die über den Wert des Unternehmensangebots sprechen. In jüngerer Zeit konzentrieren sich Unternehmen zunehmend auf die Entwicklung von Videomaterial, das über den Wert von Produkten oder Dienstleistungen für jedes einzelne spricht. Diese Art von Video hilft den Verbrauchern bei der Entscheidungsfindung.

Videos für Webseiten ziehen

Internet-Marketing im Allgemeinen, aber auch Online-Werbung im Besonderen, zieht den Verbraucher eher zu Informationen als zu Produkten. Das heißt: Die Nachricht bedeutet nicht “Kommen Sie und sehen Sie das Produkt und berühren Sie es”, sondern “Kommen Sie und sehen Sie sich Produktfotos und -videos an und informieren Sie sich darüber”.

Da Informationen die Grundlage für Online-Verkäufe sind, sollte der Bereich, in dem das Unternehmen die Informationen bereitstellt, auch dem Verbraucher bekannt sein. Videoanrufe von Verbrauchern auf die Unternehmenswebsite sollten ansprechende Inhalte enthalten, die nicht nur Informationen, sondern auch einen Mehrwert für den Verbraucher bieten. Wert in diesem Fall kann sein:

  • Sparen Sie Zeit, indem Sie Produkte online finden
  • Einfachere und effizientere Verbindung zum Support-Team
  • Produktkommentar und -bewertung
  • Anfordern zusätzlicher Informationen zu bestimmten Angeboten und mehr

Videos zum Aufrufen von Diskussionsräumen oder Profilen in sozialen Netzwerken

Ähnlich wie oben erwähnt, lädt das Unternehmen bei dieser Art von Video Kunden und andere ein, an Profilen verschiedener Bereiche in sozialen Netzwerken oder auf der Unternehmensseite teilzunehmen. Der Unterschied besteht darin, dass diese Einladung zur Teilnahme und Interaktion und nicht nur zur passiven Einstellung gemacht wird. Unter anderem besteht ein Anreiz, über die Produkte und Dienstleistungen und deren Merkmale informiert zu werden, damit Meinungen, Bewertungen, Likes und Distributionen an andere weitergegeben werden können.

Videos zum Aufrufen von Diskussionsräumen oder Profilen in sozialen Netzwerken

Erklärvideos, meist animiert, wurden speziell entwickelt, um ein Produkt, eine Dienstleistung, eine oder mehrere Funktionen eines Produkts oder einen oder mehrere Teile einer Dienstleistung zu klären. Der Zweck dieser Videos ist es, Texte, Dokumente und Broschüren zu vermeiden. Durch solche Videos offenbart das Unternehmen in kurzer Zeit mehrere Informationen visuell und mit sehr hoher Wirkung.

Clooc-Design

Sehen Sie unsere Erklärvideos 

Clooc GmbH

Remarketing-Videos

Remarketing-Videos unterscheiden sich von allen anderen Arten von Videos, daher muss die Nachricht anders formuliert werden. Diese Videos sprechen nicht Kunden an, die das Angebot oder andere Dienstleistungen des Unternehmens nicht kennen, sondern „Unternehmensbesucher“ oder frühere Kunden. In diesem Fall sollte die Nachricht nicht zu intensiv und aufdringlich sein, da der Kunde eine bestimmte Erfahrung mit dem Unternehmen hat. Um die richtige Art von Remarketing-Videos zu entwickeln, müssen Sie wissen, mit welchen Kunden wir kommunizieren möchten, mit denen, die enttäuscht wurden, mit denen, die nicht interessiert sind, die eine gewisse Neutralität zeigen oder mit denen, die positive Erfahrungen gemacht haben , aber wer sind keine Stammkunden? Jede dieser Gruppen erfordert unterschiedliche Ansätze und Behandlungen, daher sollten sie unterschiedlich behandelt werden.

Share This